Bobath

Bobath ist eine Methode zur Behandlung neurologischer Krankheitsbilder.

Das Bobath-Konzept basiert auf dem Prinzip, dass unser Gehirn lernfähig ist und dass verlorengegangene Funktionen wieder neu erlernt werden können. In der Fachsprache nennt man diese Fähigkeit Neuroplastizität. Grundlage dieses Konzeptes bildet die „normale Bewegung". Das Zentralnervensystem kann aus der Peripherie über die Sinnesorgane (auf sensorischem Weg durch Lageveränderung) beeinflusst werden. Anwendungsgebiete sind: nach Schlaganfällen (Halbseitenlähmungen), bei Multipler Sklerose, Parkinson, amiotrophe Lateralsklerose, Muskeldystrophien usw.